Reperatur tut Not!

Hab mich schon lange nicht mehr gemeldet, da meine Homepage Offline ging und damit auch das Blog den Bach runter....
Setz mich demn?chst hin und werds reparieren, auch kommen jetzt wieder Regelm??ig Eintr?ge versprochen.
1.8.05 07:32


Nein fragt, nicht..... Niemand darf fragen...... und ich werd auch garantiert nicht antworten, das ich noch kaum einen Schritt weiter mit meiner Page bin. Ich habs verdient!!!

Daf?r gibts nach meiner elendslangen Blog Pause mal was interessantes zu berichten:

Heute hab ich wieder mal ne Reise in meine Vergangenheit gemacht, mehr oder minder freiwillig, den eigentlich gluabte ich diese Zeit schon weit, weit hinter mich gebracht zu haben.

T. hat mich zum Aids Memorial Day in Wien eingeladen. Ich hab gemerkt das es ihm ein richtriges Anliegen ist, soviele Leute als m?glich zusammenzutrommeln und auch das ich mitschaue. Irgendwie, konnte ich mir unter der Veranstaltung nichts vorstellen, nicht weil ich mich mit Quilt und Co. nicht schon auseinandergesetzt h?tte, sondern weil ich die Zeit in der ich mich intensiv damit auseinandersetzte schon total verdr?ngt hatte. Auch hat er mir ja eine Mail mit dem Ablauf zukommen lassen und ich h?tte merken k?nnen, wo ich da jetzt hingehe. Aber nein, mein Verdr?ngungsmechanismus funktioniert ja perfekt, auch als wir dort waren und ich den Quilt mit den Namen sah schaltete ich mein Gehirn nicht ein.

Naja, auf der Veranstaltung wurde ein Baum gepflant und eine Gedenktafel enth?llt mitten am Wiener Naschmarkt und ich sollte eine Rose zum Baum legen f?r einen mir unbekannten der an Aids gestorben war. Ich f?hlte mich bei der Sache sehr unwohl, da ich ja niemanden in meinen n?heren Bekanntenkreis habe der an dieser Krankheit leidet oder gelitten hat und dachte mir, "naja daf?r dorthin zu gehen, entweiht, die an sich sehr gute Sache doch!". Als dann die Namen verlesen wurden viel der Name A. und es kam alles wieder hoch von damals....

Ich erinnerte mich wieder deutlichst daran wie A. den ich erst kurz vorher kennengelernt hatte ?ber zwei sehr gute Freunde (deren Namen ich noch immer nicht auf die Reihe kriege) in das Gesch?ft kam in dem ich arbeitete, in voller Lederkluft mit Halsband Hundeleine und allen bekannten Accesoirs.
Ich ?berlegte mir wie ich mich jetzt am besten blitzartig hinter dem Tresen verstecke, als er sich nach mir bei meinen Arbeitskollegen erkundigte. Ich hab A. damals f?r seine Konsequenz bewundert und beneidet, das zu Leben was und wer er ist. Ich war damals noch lange nicht so weit. Trotzdem bin ich ?ber meinen Schatten gesprungen und hab ihn bedient. Es war der erste Schritt, mein Leben zu Leben wie ich wirklich bin und aus meinem Versteck herauszukommen. Zwei Jahre sp?ter erfuhr ich das A. an Aids gestorben war (ich hatte inzwischen keinen Kontakt mehr zu ihm) und verfiel in eine tiefe Depression.

..... all das erlebte ich wieder wie sein Name verlesen wurde. Ja, ich legt die Rose f?r T. zum Baum ehrlich, ganz ganz ehrlich und trauerte um A.

Danke A., auch wenn ich es dir nie pers?nlich sagen konnte. Danke f?rs Aufwecken.
15.5.04 14:28


{Emotic()} Noch immer bin ich kaum einen Schritt weiter mit der Page. Aber was soll\'s heute bin ich motiviert genug endlich mal was weiterzumachen. Man sollte halt nicht den ganzen Tag lang Blogs lesen auch wenn sie noch so interessant sind und man auch noch so viele paralellen zur eigenen Situation sieht.
Es ist schon erstaunlich wie gut die Psyche funktioniert. Normalerweise breche ich immer in leichte Panik aus wenn jemand an der T?r l?utet oder klopft. Heute jedoch kommt mein Mitbewohner T. am Nachmittag nach Hause (w?hrend ich geschlafen habe) und ich wachte zwar auf aber blieb absolut ruhig und entspannt, bei P. seinem Vorg?nger war das nie so....... Ich kann mich jedoch noch immer nicht ganz entscheiden ob dies nun ein gutes Zeichen ist.
28.4.04 12:38


Seit gut 11 Stunden arbeite ich jetzt schon am Design der Homepage und noch immer habe ich nicht mehr als 4 S?tze geschafft ?ber mich zu schreiben. Letztendlich sind die aber auch nur eine Erkl?rung was ich vorhab......
Naja, zumindest ist das Blog zum gr??tenteils fertisch und man darf sich an meinen t?glichen Erg?ssen erfreuen
27.4.04 11:23


Gratis bloggen bei
myblog.de